Die #braincheck Change Studie: Mit Veränderung gelassen umgehen.

Posted by on Feb 14, 2018 in Change, Führung, Neugier | No Comments

Grund der Change Studie: Es liegt in der Natur der globalen Ökonomie, fortwährenden Produkt- und Prozess-Verbesserungen Vorschub zu leisten. Die Folge ist ein zunehmender Druck auf die Unternehmen, sich weiter zu entwickeln. Erfolgreiches Veränderungsmanagement ist daher notwendig für das unternehmerische Überleben. Denn die Veränderungsbereitschaft wirkt bis in die Innovationskultur eines Unternehmens. Daraus erwächst die Gefahr einer „Ideophobie“, einer Ideenangst. Denn obwohl Menschen und Unternehmen dauernd sagen, sie wollen kreative und innovative Lösungen, lehnen sie diese in Wirklichkeit oft ab – sie bedeuten zu viel Veränderung.

Hinzu kommt: im Innenverhältnis zwischen Mitarbeiter und Führungskraft wird in bisherigen Befragungen das Fehlen von Change Management Skills und die nicht-existierende Integration von Change Management, Führungskultur und Management sichtbar. Das führt bei Veränderungsinitiativen zu  mitarbeiterseitigen Aussagen, dass Führungskräfte nicht in der Lage sind, die durch die Veränderung hervorgerufenen Stresslevel zu adressieren.

Das sind nur einige der Gründe für die fortwährend hohe Rate an misslungenen Veränderungsinitiativen. Nicht nur dieser Zusammenhang zeigt, wie notwendig praxisnahe Forschung rund um die „Veränderungsbereitschaft“ von Mitarbeitern und Führungskräften, die sog. Change Readiness ist.

Unsere Studie bewegt sich an dieser Schnittstelle. Wir nutzen die Erhebungsergebnisse, um ein hybrides, gamifiziertes Tool zu erstellen. Es wird Menschen helfen, mehr Offenheit, Lust und Energie für Veränderung zu entwickeln, denn es ist ein evidenz-basiertes Tool für Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen.

Teilnehmen und Change gelassen nehmen!

Hier geht es zur Umfrage:

https://www.surveymonkey.de/r/KJX67J6

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.