DIE ESSENZ.

Ideen haben ist das Eine. Das ist wichtig. Aber das allein macht Menschen nicht zu Innovatoren. Denn Innovationsverhalten hat eine zweite Seite: die Anwendung, die Umsetzung, das Überführen der Ideen in die tägliche Routine. Die lebt nich von der Kreativität, sondern vom Zukunftsmut.

Was nehmen die Gäste mit?

  1. Wie wir die vier Dimensionen des Zukunftsmutes stärken.
  2. Warum Innovationsverhalten aus Idee, Durschsetzung und Umsetzung besteht.
  3. Was Zukunftsmutige kompetenter, zuversichtlicher und zufriedener im Job macht.
  4. Wie wir positive Risikobereitschaft für uns erzeugen können.
  5. Was realistischer Optimismus ist und wie er im Alltag wirkt.
  6. Warum Duschen dabei hilft.

DER KERN

1. Was Zukunfstmut bewirkt.

Beruflich neugierige Menschen haben bis zu 40% mehr und bessere Ideen. Die Tatsache, dass jemand neugierig ist, sagt nur zu 6% voraus, ob der die tolle Idee auch in die Tat umsetzt. Etwas ANDERES, das wir zusätzlich zur Neugier brauchen, sagt zu 70% voraus, ob dieser Mensch die Idee in die Tat umsetzt. Den Zukunftsmut.

2. Die vier Elemente des Zukunftsmutes.

Zukunftsmut besteht aus Zuversicht, Widerstandskraft, Selbstwirksamkeit und realistischem Optimismus. Diese Kombination Mitarbeiter nicht nur leistungsfähiger, sondern auch kreativer und innovativer. Mit anderen Worten: Zukunftsmut beeinflusst die Performance nachhaltig.

3. Wie Firmen Zukunftsmut verspielen.

Die Top 3 sind: 1. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit hauptsächlich darauf, was Sie davon abhält, kreativ zu sein. 2. Machen Sie klar, dass Innovation nicht „Everybody’s Job“, sondern nur der Elite vorbehalten ist. 3. Vererben Sie Ihre Innovationen, das bewahrt die nächste Generation davor, selbst tätig zu werden.

DER ANKNÜPFUNGSPUNKT

Zukunftsmut wirkt, wenn …

  1. es darum geht, nicht nur die Ideenentwicklung, sondern das gesamte Innovationsverhalten zu stärken.
  2. es darauf ankommt, Innovationsverhalten in der Kultur des Unternehmens zu verankern.
  3. es zu zeigen gilt, dass jeder im Unternehmen Innovation bewirken kann.
  4. Menschen und Teams darin gestärkt werden sollen, Ideen weiterzutreiben und umzusetzen.
  5. Menschen lernen sollen, mit kalkulierten Risiko zu arbeiten.

DER ZEITPUNKT

Der Zukunftsmut kann als Vortrag, als interaktive Keynote oder als Kurz-Woskhop im FastForward Format wirken.

DIE MEDIEN

Bereits 2016 klärte Dr. Carl Naughton einige Hintergünde zum Zukunftsmut auf. Zu Gast waren Leserinnen und Leser der EMOTION. So reagierten die Gäste der EMOTION-Reihe:

„Was war das für ein inspirierender Vortrag in Stuttgart am Dienstag! Getreu dem Motto „alles neu macht der Mai“ werde ich das Hagelslag Video als Antrieb nutzen. Ab Mai werde ich 3x die Woche etwas Neues machen.”

„Fanstastisch, wie praxisnah Wissenschaft vermittelt werden kann! Und wie schnell fast im Vorbeigehen mit kreativen Mythen aufgeräumt wird!“

DAS BUCH

Neue Ideen zu haben ist häufig einfacher als diese konsequent zu verfolgen und tatsächlich umzusetzen. Ohne Zukunftsmut kann dies nicht gelingen. Dahinter steht ein Set an bestimmten Wahrnehmungen, Handlungen und Überzeugungen. Erst mit der Verankerung von Zuversicht, Selbstwirksamkeit, Widerstandskraft und Optimismus im Fundament Ihres Unternehmens können Sie sich dem stetigen Wandel unserer Welt erfolgreich stellen. Der Zusammenhang von Zukunftsmut und einer deutlichen Steigerung des Innovationsverhaltens im Unternehmen kann beschrieben, gemessen und trainiert werden.

Erfahren Sie in diesem Ratgeber, wie Sie den Zukunftsmut in Ihrem Unternehmen kultivieren, das Innovationsverhalten Ihrer Mitarbeiter signifikant verbessern und so Ihr Unternehmen fit für zukünftige Herausforderungen machen. Amazon

keynote #workshop #veränderung #neugier #change #zukunftsmut #umdenken #digitalisierung #shifthappens #zukunftmachen #transformation #newwork