Die HR, der #Zukunftsmut und der eckigste #Roundtable ever

Posted by on Sep 27, 2019 in Allgemein | No Comments
So sieht ein #HR-Roundtable zum #Zukunftsmut aus – DSGVO konform natürlich

Abgehobener #Zukunftsmut?

Es war echt nicht abgehoben. Aber im 44. Stock steht man doch auch in Frankfurt über den Dingen, denn der HR-Roundtable fand im Messeturm statt. 34 HR-Profis trudelten ein. Ich hatte 25 Minuten Zeit, um den neuen Band zum #Zukunftsmut aus der 30-Minuten Reihe im Gabal Verlag vorzustellen, die Brücke zum BGM zu schlagen und dabei zukunftsmutig auf den Punkt zu sein.

Der #ROI von #Zukunftsmut

Eine Folie hat dabei ein Echo erzeugt, das mich überraschte. Nämlich keines. Warum mich das so überraschte? Die oben abgebildete Formel wird eingesetzt, um den sog. ROI zu berechnen. Das funktioniert auch für den Effekt von Trainings – wird aber überraschend selten gemacht. Der Grund dafür verdient einen eigenen Artikel….

Berechenbarer Zukunftsmut

An diesem Arbend wäre ich natürlich stolz gewesen, die einzelnen Komponenten zu erklären, die Rechnung aufzuzeigen und dem geneigten Personaler eine brettharte Argumentationshilfe für den Nutzen seiner Fortbildung an die Hand zu geben.

Aber sei es drum. Die anderen Folien waren auch gut und haben eben an diesem Abend mehr gewirkt. Denn die Gespräche mit den Gästen waren sehr apart, die Buchexemplare vom Zukunftsmut schnell vergriffen. Die Frage, ob der Zukunftsmut auch etwas für das Führungsverhalten hergibt, kann natürlich leicht beantwortet werden, denn dazu gibt es tatsächlich schon aus dem englischen Sprachraum veröffentlichte Fachartikel. Sie belegen: Training PsyCap makes cents.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.