Wie Sie mehr Anpassungs-Intelligenz entwickeln.



Die Wissenschaft sagt, dass es besser ist, anpassungsfähig zu sein - hier sind 5 Wege, um dies zu erreichen

Die Verbesserung unserer Anpassungsfähigkeit hilft uns, Höchstleistungen zu erbringen, Probleme kreativ zu überwinden, Widrigkeiten zu meistern und auf unerwartete Situationen und wechselnde Anforderungen zu reagieren.


seinem bahnbrechenden Werk Über die Entstehung der Arten stellte Charles Darwin die Grundlagen seiner Evolutionstheorie vor und versuchte zu erklären, warum einige Arten überlebten, während andere vom Aussterben bedroht waren. Seine Theorie zeigte anschaulich, dass der beste Prädiktor für das Überleben einer Art weder ihre Intelligenz noch ihre körperliche Stärke ist, sondern ihre Fähigkeit, sich an Veränderungen in ihrer unmittelbaren Umgebung anzupassen.


Bei der Anpassungsfähigkeit geht es heute weniger um das Überleben im wörtlichen Sinne, sondern vielmehr um unsere Fähigkeit, die Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten - die Art und Weise, wie wir über bestimmte Situationen denken oder an sie herangehen, so dass wir unsere Ziele effektiver erreichen können.


Die Fähigkeit, unsere Denk- und Verhaltensweisen an die jeweilige Situation anzupassen, ermöglicht es uns, unsere Ziele nicht aus den Augen zu verlieren, sondern die Art und Weise, wie wir sie erreichen wollen, zu verändern. Die Forschung zeigt, dass unsere Fähigkeit, alternative Denk- und Reaktionsweisen für verschiedene Herausforderungen in Betracht zu ziehen, eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt.


Verbesserte Beziehungen


Die Entwicklung unserer Fähigkeit, die Art und Weise, wie wir mit Menschen kommunizieren, je nach ihrem individuellen Charakter zu ändern, kann uns dabei helfen, schneller und sinnvoller eine Beziehung aufzubauen. Wenn wir erkennen, dass sich die persönlichen Vorlieben unserer Gesprächspartner von unseren eigenen unterscheiden, kann es von Vorteil sein, unseren Tonfall, unsere Körpersprache und die Art und Weise, wie wir eine Botschaft formulieren, an die jeweiligen Gesprächspartner anzupassen, anstatt eine Standardmethode zu verwenden, die nur auf unseren eigenen persönlichen Vorlieben beruht.


So müssen wir vielleicht direkter sein, wenn wir mit Menschen kommunizieren, die ein schnelleres Tempo bevorzugen, während wir bei Menschen, die Wert auf Details legen, die Logik hinter einer Idee betonen. Indem wir unsere Interaktionen mit anderen anpassen, können wir die Qualität unserer Beziehungen beeinflussen und mehr Verständnis und Vertrauen aufbauen.


Höheres Leistungsniveau


Die Verbesserung unserer Anpassungsfähigkeit hilft uns auch, Höchstleistungen zu erbringen, Probleme kreativ zu bewältigen, Widrigkeiten zu meistern und auf unerwartete Situationen und wechselnde Anforderungen zu reagieren. Indem wir unsere Fähigkeit entwickeln, Situationen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, sind wir in der Lage, bessere und umfassendere Entscheidungen zu treffen. So können wir verschiedene Lösungsmöglichkeiten für ein und dasselbe Problem schätzen und sowohl die Chancen als auch die Risiken jeder Lösung in Betracht ziehen und den Schwerpunkt unserer Aufmerksamkeit auf eine relevantere und letztlich nützlichere Perspektive verlagern.


Wenn Sie mit einem schwierigen Problem oder einer Herausforderung konfrontiert sind, kann es sich lohnen, zu überlegen, wie Sie die Situation sehen, bevor Sie mögliche Lösungen in Betracht ziehen. Denken Sie dabei darüber nach, wie Sie das Problem derzeit sehen. Überlegen Sie, welche Erkenntnisse Sie gewinnen können, wenn Sie darüber nachdenken, wie eine andere Person aus einem anderen Team oder einer anderen Organisation die gleiche Situation sehen könnte.


Besseres geistiges Wohlbefinden


Eine andere Herangehensweise an verschiedene Szenarien wird auch mit einer Reihe von Vorteilen für die psychische Gesundheit in Verbindung gebracht, z. B. mit einer größeren Lebenszufriedenheit, einem höheren Selbstwertgefühl und einem größeren Sinn für das Wesentliche. Es wurde auch als potenzieller Schutzfaktor gegen psychische Probleme hervorgehoben.


Diese Fähigkeit, die uns hilft, schwierige Situationen auf andere Weise zu betrachten, führt dazu, dass wir positivere Emotionen erleben und eine realistischere Sichtweise der Kontrolle haben, die wir über negative externe Ereignisse haben. Wir können zwar nicht alles kontrollieren, was um uns herum geschieht, aber wenn wir uns gedanklich von den Ereignissen zurückziehen, können wir anschließend wieder ein Gefühl der Kontrolle erlangen, indem wir uns fragen, wie wir auf die Situation reagieren wollen.


Reibungslosere Übergänge


Anpassungsfähigkeit kann uns auch beim Übergang zwischen neuen Lebens- und Arbeitsphasen helfen - sei es beim Antritt einer neuen Stelle, bei einem Rollenwechsel, bei einer Entlassung, beim Eintritt in den Ruhestand oder sogar bei einem beruflichen Umzug. So können wir beispielsweise besser auf eine Veränderung reagieren (z. B. die Möglichkeit, unseren Arbeitsplatz zu verlieren), indem wir Chancen sehen, wo wir normalerweise nur Gefahren sehen. Oder wir können auf die Anforderungen einer neuen Kultur reagieren, indem wir die Notwendigkeit alternativer Verhaltensweisen erkennen, die zu unserer neuen Umgebung passen.


Wenn wir mit einem Übergang konfrontiert sind, können wir von einer anpassungsfähigen Perspektive profitieren, indem wir sowohl die Gefahren als auch die Chancen berücksichtigen, die die Veränderung mit sich bringen kann. Denken Sie sorgfältig über all die Schwierigkeiten nach, die auf Sie zukommen könnten, und fragen Sie sich, wie Sie sich am besten auf jede dieser Möglichkeiten vorbereiten können. Überlegen Sie gleichzeitig, was Sie durch den Übergang gewinnen könnten und welche Möglichkeiten sich Ihnen dadurch bieten könnten.



Effektivere Führung


Die Steigerung unserer Anpassungsfähigkeit kann auch unsere Effektivität in einer Führungsposition erhöhen. Sie ermöglicht es uns, bessere Beziehungen zu wichtigen Interessengruppen aufzubauen, das Engagement innerhalb unseres Teams zu erhöhen und in Krisenzeiten wirksam zu reagieren. Führungskräfte mit größerer Anpassungsfähigkeit sind in der Lage, mehrere Perspektiven zu berücksichtigen, bei Bedarf über ihre bevorzugten Methoden hinauszugehen und sich Führungsstile und Verhaltensweisen anzueignen, die für sie vielleicht weniger natürlich sind.


Weitere Techniken für eine bessere Anpassungsfähigkeit


Die Entwicklung unserer Anpassungsfähigkeit beginnt mit der Neugier, einen geistigen Schritt zurückzutreten und bewusst zu überlegen, wie wir denken oder an eine Situation herangehen. Indem wir diesen Raum schaffen, können wir alternative Perspektiven und Standpunkte in Betracht ziehen und den besten Weg wählen, um eine Situation so anzugehen, dass wir unsere Ziele erreichen.


Überlegen Sie in diesem Raum, welche Denkweise und Herangehensweise Ihnen am meisten hilft, das zu erreichen, was Sie vorhaben. Seien Sie daran interessiert, Situationen aus mehreren Perspektiven und verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, und holen Sie sich Erkenntnisse darüber, wie andere Menschen die anstehende Herausforderung sehen könnten. Fragen Sie sich: "Wie könnte jemand anderes, der anders ist als ich, diese Herausforderung sehen?" Lassen Sie dann zu, dass diese Perspektiven Ihnen dabei helfen, den Ansatz zu gestalten, den Sie wählen, um Ihre Ziele zu erreichen.


Um anpassungsfähig zu sein, dürfen wir uns nicht zu sehr auf unsere eigene Weltsicht versteifen, sondern müssen die Bescheidenheit aufbringen, die vielen verschiedenen Sichtweisen auf dieselbe Situation zu schätzen. Es verlangt von uns, die Welt aus anderen Blickwinkeln und Standpunkten zu sehen und Situationen gezielt aus der Perspektive anderer zu betrachten.


In einer Welt, die sich immer mehr zu polarisieren scheint, sollten wir vielleicht nicht danach streben, per se Recht zu haben (was manchmal das Gegenteil von Anpassungsfähigkeit, nämlich Unbeweglichkeit, hervorrufen kann), sondern uns stattdessen um ein vollständigeres Bild bemühen, indem wir bei der Bewältigung verschiedener Herausforderungen mehrere Perspektiven berücksichtigen.

Quelle: https://www.fastcompany.com/90488585/science-says-its-better-to-be-adaptable-here-are-5-ways-to-make-it-happen



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen